FANDOM


In-aller-freundschaft-isabell-varell-100-resimage v-variantBig1xN w-1280

Miriam Schneider und Linda Schneider

Linda Schneider ist Mitarbeiterin der Cafetaria der Sachsenklinik und die Mutter von Miriam Schneider.

Mit ihrer optimistisch offenherzigen Art nimmt Linda die Menschen schnell für sich ein. Manchmal fehlt ihr aber auch die nötige Distanz. Ihre Neugierde ist so groß, dass sie leicht über das Ziel hinausschießt, und anderen zu nahe kommt. Dabei sind gute Beziehungen und Freundschaften für sie das Allerwichtigste. Ihrer Tochter Miriam ist es erstmal gar nicht Recht, dass ihre Mutter nach Leipzig kommt. Sofort mischt sie sich in Miriams Privatleben ein.

Eigentlich kam Linda als Patientin in die Klinik, aber eigentlich hatte sie die Absicht in Leipzig nochmal ganz neu durchzustarten. In dem Dorf, aus dem sie kommt, war nichts mehr, was sie hätte halten können, denn ihre Kinder sind ausgezogen und die Bäckerei, in der sie gearbeitet hat, wurde geschlossen. Das war ihr auf Dauer zu langweilig. Linda braucht Menschen um sich rum! Nachdem es zwischen Mutter und Tochter ordentlich gekracht hat, musste Linda lernen, dass Miriam eine erwachsene selbstständige Frau ist, die ihren eigenen Weg geht. Mittlerweile verstehen sich die beiden aber ganz gut und Linda kann auf eine ganz neue Art Mutter sein.

AuftritteBearbeiten

3/42

Bilder Bearbeiten