FANDOM


Folge 829 - Ein verrückter Tag ist die vierunddreißigste Folge der 21. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 23. Oktober 2018 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Massenpanik bei einem Leipziger Musikfestival: Es gibt unzählige Verletzte. Die Sachsenklinik ist in höchster Alarmbereitschaft. Chefarzt Dr. Kai Hoffmann schwört sein Team auf einen anstrengenden Tag ein. Mitten im größten Chaos wird er von Assistenzarzt Hans-Peter Brenner aus Versehen außer Gefecht gesetzt und muss mit einer Gehirnerschütterung das Bett hüten. Ausgerechnet jetzt wird auch noch Dr. Lea Peters zu einem Einsatz als Notärztin gerufen. Begleitet wird sie vom Rettungssanitäter Falk Michelsen, der das ganze Gegenteil zur pflichtbewussten, präzisen Ärztin ist, nämlich unkonventionell und spontan. 

Als die beiden auf der Rückfahrt einen Verkehrsunfall haben, muss Lea im Rettungswagen eine riskante Notoperation durchführen. Bei dem ganzen Stress unterschätzt Dr. Peters ihre eigene Verletzung und bricht bewusstlos zusammen. Ein verrückter Tag in der Sachsenklinik, an dem Dr. Peters mal wieder über sich selbst hinauswächst, und Chefarzt Dr. Hoffmann auch noch vom Krankenbett aus seine Aufgaben als Chefarzt managt. 

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

Nebendarsteller Bearbeiten

Gastdarsteller Bearbeiten

  • Arnel Taci als Falk Michelsen
  • Kerstin Reimann als Ines Radebeul
  • Thomas Braungardt als Hans Berger
  • Anke Stoppa als Polizistin
  • Gaby Trippen als Polizistin

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Hilger Derbeck wird erwähnt.
  • Thomas Koch, Udo Schenk, Ursula Karusseit, Rolf Becker, Jascha Rust, Annett Renneberg und Isabel Varell sind nur im Vorspann zu sehen.
  • Caren Seifert, Sarah Arndtz, Markus Neumann, Anke Stoppa und Gaby Trippen werden nicht in den Anfangsszenen gelistet.