FANDOM


Folge 823 - Verschüttet ist die achtundzwanzigste Folge der 21. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 4. September 2018 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Nach einer durchfeierten Nacht hat Karen Heldt einen Fahrradunfall und bricht sich den Unterschenkel. Als Karen im CT untersucht wird, erlebt sie eine Panikattacke. Seit einem Lawinenunglück leidet sie an Platzangst. Während Martin ihren Bruch operativ richtet, kümmert sich Oberschwester Arzu Ritter um Tessa Möhrenschlager, die Lebensgefährtin von Karen. Auch sie wird von den Erinnerungen an das Lawinenunglück immer wieder eingeholt. Seit der Nahtoderfahrung geraten die beiden Frauen immer häufiger aneinander, denn Karen fühlte sich damals am Berg von Tessa im Stich gelassen. Als Karen auf dem Weg zum Röntgen im Fahrstuhl stecken bleibt, erleidet sie erneut eine Panikattacke. Im Aufzug sind auch Pfleger Kris Haas und Dr. Maria Weber, die seit ihrer Gehirnoperation ihr Kurzzeitgedächtnis noch nicht wiedererlangt hat. Als sie jedoch den lebensbedrohlichen Zustand bei Tessa erkennt, löst diese Notfallsituation etwas bei Maria aus.

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

Nebendarsteller Bearbeiten

Gastdarsteller Bearbeiten

  • Birthe Wolter als Karen Heldt
  • Maya Bothe als Tessa Möhrenschlager
  • Martin Laue als Christoph Franzke

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Moritz Weber und Alexander Weber werden erwähnt.
  • Alexa Maria Surholt, Udo Schenk, Ursula Karusseit, Rolf Becker, Christina Petersen, Michael Trischan und Isabel Varell sind nur im Vorspann zu sehen.
  • Markus Neumann wird nicht in den Anfangsszenen gelistet.