FANDOM


Folge 732 - Eiskalt erwischt ist die einundzwanzigste Folge der 19. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 14. Juni 2016 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Bei der letzten Rad-Testfahrt vor ihrer Weltumrundung werden Nora und Lutz Kleinschmidt in einen Unfall verwickelt. Ein gestauchtes Handgelenk bei Lutz gefährdet die Reisepläne. Doch nicht nur dies führt zu Spannungen zwischen den beiden. Lutz offenbart seiner Frau, dass er nicht nur ein Sabbatjahr genommen, sondern seinen Job als Lehrer ganz gekündigt hat. Nora ist enttäuscht, daraufhin wird Lutz schwindelig. Beim anschließenden CT entdeckt Dr. Brentano eine Bandwurmzyste in Lutz' Gehirn, deren operative Entfernung mit einem hohen Risiko verbunden wäre. Ohne Operation allerdings müsste Lutz weiter mit dieser Zeitbombe im Kopf leben. Auf Drängen seiner Frau entscheidet sich Lutz für die OP. Doch Nora merkt, dass sie zu weit gegangen ist.

Dr. Martin Stein hat sich einen Infekt eingefangen. Plötzlich steht die gerade ausgezogene Marie in der Tür und will sich um ihren Vater kümmern. Martin genießt es, von seiner Tochter umsorgt zu werden. Doch er begreift schnell, dass es noch einen weiteren Grund für ihren überraschenden Besuch gibt.

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

  • Maya Bothe als Nora Kleinschmidt
  • Thomas Bartling als Lutz Kleinschmidt

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Letzter Auftritt von Svenja Werth.
  • Steffen Siebert wird erwähnt.
  • Anthony Petrifke, Ella Zirzow, Karsten Kühn und Roman Petermann werden nicht in den Anfangsszenen gelistet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.