FANDOM


Folge 703 - Gewissensprüfung ist die vierunddreißigste Folge der 18. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 13. Oktober 2015 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Sarah Marquardts Schwester Katja ist für ein paar Tage zu Besuch in Leipzig und wird nach einem Fahrradunfall mit einem Leberriss in die Sachsenklinik eingeliefert. Sarah fordert Chefarztbehandlung, doch da Katja keinen Anspruch darauf hat, verwehrt Dr. Roland Heilmann ihr diese zunächst. Als er erfährt, dass Katja Bluterin ist und die notwendige OP somit ein großes Risiko birgt, übernimmt er doch. Es gelingt nur knapp, die Blutung zu stillen, da Katja Antikörper gegen die Gerinnungsfaktoren entwickelt hat.

Sollte eine erneute OP erforderlich sein, kann diese nur mit einem horrend teuren Medikament unterstützt werden, welches nicht zu den Leistungen der Sachsenklinik gehört. Roland schlägt daraufhin die Verlegung Katjas in eine andere Klinik vor, Sarah hingegen möchte das Medikament bestellen. Roland wirft ihr vor, mit zweierlei Maß zu messen und will diese Ungerechtigkeit gegenüber anderen Patienten nicht akzeptieren. Während der Auseinandersetzung kollabiert Katja.

Kris Haas hat seinen letzten Tag an der Sachsenklinik und äußert den Gedanken, weiter im Pflegebereich arbeiten zu wollen. Schwester Julia Weiß ist sofort von der Idee begeistert und legt hinter Kris' Rücken bei Oberschwester Arzu Ritter ein gutes Wort für ihn ein. Doch dann trifft Julia zufällig auf Simon Haas, der seinen Sohn abholen möchte. Sie erfährt, dass Kris sie bezüglich seiner Herkunft belogen hat und nun will sie auf keinen Fall, dass er Azubi an der Sachsenklinik wird.

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

  • Uwe Karpa als Paul Hilbert

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Erster Auftritt von Simon Haas.
  • Bernhard Bettermann, Dieter Bellmann, Hendrikje Fitz, Roy Peter Link, Rolf Becker, Ursula Karusseit und Cheryl Shepard sind nur im Vorspann zu sehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.