FANDOM


Folge 672 - Zukunftsmusik ist die dritte Folge der 18. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 20. Januar 2015 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Heizungsmonteur Paul Greiner ist perfekt vorbereitet: Der Sekt steht kalt und der Tisch ist festlich gedeckt. Er will seiner Freundin Mareike einen Heiratsantrag machen. Doch aus der Überraschung wird nichts. Als er bei Familie Brentano die Heizung repariert, wird er schwer von einem Ventil getroffen und muss in die Sachsenklinik eingeliefert werden. 

Paul überredet Hans-Peter Brenner, alle Spuren der geplanten Aktion in seiner Wohnung zu entfernen. Dabei wird Hans-Peter überrascht. Mareike kommt zu früh nach Hause und erfasst sofort, was Paul vorhatte. Erschrocken macht sie Paul in der Klinik klar, dass sie ihn nicht heiraten möchte. Nach der Scheidung von ihrem dominanten Mann hatte Mareike nicht vor, sich schnell wieder zu binden. Paul wird klar, dass er für Mareike nur der Lückenbüßer war. Diese Aufregung verschlimmert Pauls Zustand dramatisch. 

Niklas' ehemaliger Mentor Dr. Loosen aus Erfurt kommt nach Leipzig und bietet ihm einen Oberarztposten in Erfurt an. Niklas ist hin- und hergerissen. Einerseits ist das die Chance, endlich Oberarzt zu werden, andererseits würde er seinen Sohn Max viel weniger sehen. Und Sarah Marquardt möchte ungern auf ihren brillanten Spezialisten verzichten.

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

  • Mirco Reseg als Paul Greiner
  • Andrea Cleven als Mareike Jürgens

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Letzter Auftritt von Dr. Harald Loosen.
  • Roman Petermann spielte bereits die Rollen Notarzt/Anästhesist.
  • Dr. Niklas Ahrend wechselt ans Johannes-Thal-Klinikum nach Erfurt.
  • Bernhard Bettermann, Dieter Bellmann, Hendrikje Fitz, Rolf Becker, Ursula Karusseit, Sarah Tkotsch, Cheryl Shepard und Udo Schenk sind nur im Vorspann zu sehen.
  • Roman Petermann wird nicht in den Anfangsszenen gelistet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.