FANDOM


Folge 533 - Ein Augenblick des Glücks ist die zweiunddreißigste Folge der 14. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 4. Oktober 2011 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Seit einigen Monaten erpresst Dr. Frank Lorenz Sarah Marquardt, die Verwaltungschefin der Sachsenklinik. Für Lorenz‘ Epilepsie-Studie, an der auch Sarahs kranker Sohn Bastian mit Erfolg teilnimmt, fordert der Kinderarzt immer höhere Geldsummen. Dabei hätte Sarah mit diesen Geldern längst das marode Rohrsystem der Sachsenklinik erneuern müssen. Nun droht eine Havarie.

In-aller-freundschaft122-resimage v-variantBig1xN w-1280

Zu allem Unglück ist auch noch Hygieneärztin Dr. Anne Wieland in der Sachsenklinik, um weitere Untersuchungen anzustellen. Sollten Dr. Wieland und damit auch ihre Vorgesetzte Vera Bader aus dem Gesundheitsdezernat von den Problemen in der Sachsenklinik erfahren, droht dem Krankenhaus die Schließung.

Sarah fasst einen tiefgreifenden Entschluss: Sie will der Klinikleitung alles gestehen. Zur selben Zeit geht auf dem Konto der Sachsenklinik eine anonyme, hohe Geldspende ein ...

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Thomas Koch, Rolf Becker, Ursula Karusseit und Michael Trischan sind nur im Vorspann zu sehen.
  • Markus Neumann, Anthony Petrifke und Ella Zirzow werden nicht in den Anfangsszenen gelistet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.