FANDOM


Folge 226 - Ein neuer Anfang ist die neunzehnte Folge der 7. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 18. Mai 2004 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Gisela Moosberg wird mit starken Bauchschmerzen in die Sachsenklinik eingeliefert. Es handelt sich um Ingrids Schwester, die zusammen mit ihrem Mann Jochen nach Leipzig gekommen ist, um hier ihren fünfzigsten Geburtstag zu feiern. Ein eher seltenes Zusammentreffen der Schwestern, dem Ingrid mit gemischten Gefühlen entgegen sieht. Etwas scheint die Beziehung der beiden seit vielen Jahren zu belasten...

Dr. Heilmann stellt fest, dass es sich bei Giselas Erkrankung möglicherweise um eine lebensbedrohliche Embolie handelt. Zusammen mit Professor Simoni muss er ihr nun die schreckliche Nachricht überbringen. Gisela und Jochen sind schockiert.

Während Simoni zusammen mit den Kollegen versucht, die umfangreiche Diagnostik so schnell wie möglich abzuschließen, versuchen die Schwestern, sich wieder anzunähern - was Ingrid sehr schwer fällt. Erst als sich herausstellt, dass Gisela nur durch eine risikoreiche Operation gerettet werden kann, sprechen die beiden sich endgültig aus: Bevor Gisela ihren jetzigen Mann kennen und lieben lernte, waren er und Ingrid ein Paar. Doch die beiden haben Gisela nie davon erzählt. Sie ist nachhaltig irritiert: Welche Gefühle haben ihre Schwester und ihr Mann noch füreinander?

Lukas' Versetzung ist gefährdet. Seine Mutter glaubt, dass die Mitgliedschaft in der Schulband daran Schuld ist und trifft sich mit seinem neuen Klassenlehrer Holger Wenner. Da Wenner sich für ihren Geschmack zu sehr auf Lukas' Seite stellt, geraten die beiden heftig aneinander.

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

  • Christine Reinhart als Gisela Moosberg
  • Nikolas Lansky als Jochen Moosberg

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Erster Auftritt von Holger Wenner.
  • Hendrikje Fitz, Fred Delmare und Ursula Karusseit sind nur im Vorspann zu sehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.