FANDOM


Folge 185 - Ein letzter Blick zurück ist die einundzwanzigste Folge der 6. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 10. Juni 2003 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Dr. Ines Becker - eine gutaussehende, sinnliche Frau - steht kurz davor, Chefärztin an einer Leipziger HNO-Klinik zu werden. Um Hintergrundinformationen zu bekommen, trifft sie sich mit Professor Simoni. Die beiden kennen sich noch aus der Zeit, als Simoni aufstrebender Arzt und Dozent und Ines seine sehr viel jüngere Studentin war.

Beide hatten eine wilde Romanze miteinander, und Simoni hat für sie fast einmal seine Karriere aufs Spiel gesetzt. Bei einem gemeinsamen Essen in Simonis Haus macht er sich Hoffnungen, dass ihre alte Liebe eine neue Chance bekommt, denn er erfährt, dass Ines sich von ihrem Mann Richard Becker scheiden lassen will.

Ines erleidet kurz darauf in Simonis Gegenwart einen Unfall. Sie stürzt und verletzt sich unglücklich am Handgelenk und an einem Lendenwirbel. In der Sachsenklinik kommen Dr. Achim Kreutzer Zweifel, ob die auftretenden Lähmungserscheinungen an den Beinen wirklich auf den Unfall zurückzuführen sind. Er konfrontiert Simoni mit seiner Diagnose: Ines Becker hat Multiple Sklerose!

Ines und der Klinikchef wehren sich zunächst gegen den Verdacht, doch dann wird klar, dass Ines an dieser unheilbaren Krankheit leidet - und irgendwann als Pflegefall im Rollstuhl enden wird. Professor Simoni bietet Ines seinen Beistand an, denn er liebt sie noch immer sehr. Doch dann tritt Ines’ Mann Richard auf den Plan, der sie ebenfalls noch immer liebt. Zwischen beiden Männern kommt es zu einer Auseinandersetzung, unter der die kranke Frau sehr leidet.

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

  • Kirsten Block als Dr. Ines Becker
  • Bernd Herzsprung als Richard Becker

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Hendrikje Fitz und Alexa Maria Surholt sind nur im Vorspann zu sehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.