FANDOM


Folge 133 - Verlockendes Angebot ist die neunte Folge der 5. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 12. März 2002 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Philipp macht eine schwierige Phase in der Sachsenklinik durch - er ist chronisch überarbeitet. Außer von Kathrin glaubt er von keinem Bestätigung für seine Arbeit zu bekommen. Aber auch das Wohlwollen seiner Kollegin kann Philipps Motivation nicht mehr fördern. Die Ausschreibung einer Forschungsstelle bietet ihm eine neue Perspektive. Ohne jemanden einzuweihen, bewirbt er sich an einem Forschungsinstitut.

Der berühmte Schauspieler und Entertainer Hans Haas weist sich selbst in die Klinik ein. Philipp und der Gentleman alter Schule können sich auf den ersten Blick nicht sonderlich leiden. Haas hat starkes Rheuma und bekämpft seine Schmerzen seit Jahren wahllos mit Medikamenten. Kathrin stellt ihn auf eine kontrollierte Schmerztherapie um. Deshalb wäre es jedoch wichtig, jemanden aus Haas' Familie in die Therapie einzubinden. Doch der Alte will von diesem Vorschlag nichts wissen.

Also ergreift Kathrin die Initiative: Sie findet Haas' Tochter in einem kleinen Theater, in dem sie als Schauspielerin arbeitet. Aber Constanze hat seit Jahren keinen Kontakt mehr zu ihrem Vater und will an dieser Situation auch nichts ändern. Kathrin und Philipp gelingt es, Vater und Tochter wieder zusammenzubringen. Dabei kommen sich auch die beiden Ärzte für kurze Zeit näher.

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

  • Lutz Jahoda als Hans Haas
  • Susanne Bentzien als Constanze Haas

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.